Portionen: 6

Zutaten

0 Für die Füllung:
80 g weiße Kuvertüre (25 % Kakaobuttergehalt)
60 g Himbeeren (frisch oder TK)
10 g Zucker
1 Eigelb (M)
30 g gefriergetrocknetes Himbeerpulver (Fach- oder Onlinehandel)
50 g Sahne
0 Für die Macaron-Schalen:
100 g gemahlene blanchierte Mandeln
100 g Puderzucker
60 g Eiweiß (ca. 2 Eier Größe M, 3 - 5 Tage alt)
26 g Zucker
rote Lebensmittelfarbe
0 Außerdem:
30 frische Himbeeren
digitales Küchenthermometer
Spritzbeutel mit Lochtülle (Größe 8)
Backpapier
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
68 Min
Schwierigkeit
einfach

Riesen – Macarons mit Himbeermousse

Sommerglück

Dieses Rezept ergibt 6 Riesen-Macarons. Zeit zum Trocknen: 30 Minuten. Kühlzeit: 16 Stunden 25 Minuten.

1. Für die Füllung die Kuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad auflösen. Himbeeren putzen, waschen und trocken tupfen (TK-Ware antauen lassen). Pürieren, durch ein Sieb in einen Topf streichen und aufkochen. Eigelb mit dem Zucker glatt rühren, das Püree dazugeben und einrühren. Dann alles in eine Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad unter Rühren auf 78 – 85° (Thermometer!) erhitzen. Vom Wasserbad nehmen und mit der Kuvertüre glatt verrühren. Das Himbeerpulver untermischen und die Masse 10 – 15 Min. abkühlen lassen.

2. Inzwischen die Sahne steif schlagen. Die Himbeermasse erst mit der Hälfte der Sahne glatt rühren, dann die übrige Sahne mit einem Teigschaber unterheben. Die Mousse zugedeckt mind. 4 Std., am besten über Nacht, kühl stellen.

3. Für die Macaron-Schalen Mandeln und Puderzucker fein mahlen und sieben. Das Eiweiß anschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Dann auf höchster Stufe in ca. 8 Min. zu sehr festem Eischnee schlagen, dabei wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen. Den Eischnee mit einem Teigschaber unter die Mandel-Puderzucker-Mischung heben und so lange rühren, bis eine glatte, zäh fließende Masse entstanden ist.

4. Auf 1 Bogen Backpapier 12 Kreise (à ca. 5 cm ∅) aufzeichnen, dann das Papier umgedreht auf ein Backblech legen. Die Masse mit dem Spritzbeutel in 12 gleichmäßigen Tupfen aufspritzen. Von unten gegen das Blech klopfen, um die Tupfen zu glätten. Die Tupfen ca. 30 Min. trocknen lassen. Inzwischen den Backofen auf 160° vorheizen. Die Macaron-Schalen im Ofen (Mitte) 15 – 18 Min. backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und ca. 10 Min. abkühlen lassen.

5. Die frischen Himbeeren putzen, waschen und trocken tupfen. Die Himbeermousse gleichmäßig auf 6 Schalen verteilen und je 5 Himbeeren am Rand entlang anordnen. Die übrigen Macaron-Schalen daraufsetzen und leicht andrücken. In einer luftdicht schließenden Box mind. 12 Std. kühl stellen. Nach Belieben die Macarons mit etwas Mousse und 1 Himbeere dekorieren.

Nährwerte

Brennwert
315 kcal (16%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
34 g (13%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.