Portionen: 1

Zutaten

500 g Rhabarber
200 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Marzipanrohmasse
100 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
250 g Mehl
30 g gehackte Pistazien
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
85 Min
Schwierigkeit
einfach

Rhabarberkuchen

Frühsommervergnügen!

1. Rhabarber putzen, waschen und in 5 cm lange Streifen schneiden. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Rhabarber darin mit Vanillezucker bei starker Hitze 3 – 5 Min. unter Rühren karamellisieren.

2. Backofen auf 180°C vorheizen. Backform fetten. Marzipan fein raspeln. Mit der übrigen Butter und dem Zucker cremig rühren. Eier trennen. Eigelbe in die Marzipancreme rühren. Eiweiße mit Salz steif schlagen, auf die Creme geben. Mit Backpulver gemischtes Mehl darübersieben, unterheben.

3. Den Teig in die Form füllen. Rhabarber daraufgeben. Im Ofen (2. Schiene von unten, Umluft 160°C) 40 – 50 Min. backen. Aus der Form lösen, mit den Pistazien bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Brennwert
240 kcal (12%)
Fett
15 g (21%)
Kohlenhydrate
22 g (8%)
Eiweiß
4 g (8%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.