Portionen: 2

Zutaten

Für den Salat:
150 g Wildreis-Langkornreis-Mischung
Salz
150 g Zuckerschoten
150 g Räucherlachs
1/2 Nori-Blatt
1 EL eingelegter Ingwer (Gari; Asienladen)
1 EL heller Sesam
Für das Dressing:
3 EL Sojasauce
1 1/2 EL Reisessig
5 EL Rapsöl
1/2 TL Wasabipaste
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Reissalat Sushi – Style

Asiatisch!

1. 500 ml Wasser und 1 TL Salz in einen Topf geben, aufkochen lassen. Reis dazugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze nach Packungsanweisung weich garen. Den Reis in ein Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 3 Min. ausdampfen lassen.

2. Inzwischen die Zuckerschoten waschen und die Enden abschneiden. Die Schoten bei Bedarf entfädeln und quer in dünne Streifen schneiden. In einem kleinen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, die Zuckerschoten hineingeben und ca. 2 Min. blanchieren. Dann in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3. Den Räucherlachs in mundgerechte Streifen schneiden. Das Nori-Blatt mit einer Küchenschere in feine Streifen schneiden und den eingelegten Ingwer klein schneiden. Sojasauce, Essig, Öl und Wasabipaste mit einem kleinen Schneebesen glatt verquirlen.

4. Zuerst das Dressing auf die Gläser verteilen. Nacheinander den Reis, Zuckerschoten, Lachs, eingelegten Ingwer, Sesam und das Nori-Blatt darüberschichten. Die Gläser verschließen, in den Kühlschrank stellen und ca. 1 Std. vor dem Essen Raumtemperatur annehmen lassen.

5. Dann jeweils eine Salatportion auf einen Teller stürzen, gut durchmischen und den Reissalat bei Bedarf mit Salz, Sojasauce und Wasabipaste abschmecken.

Nährwerte

Brennwert
740 kcal (37%)
Fett
42 g (60%)
Kohlenhydrate
62 g (24%)
Eiweiß
30 g (60%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.