Portionen: 4

Zutaten

Für den Reis
300 g Sushi-Reis
Für die Brühe
1 TL Dashibrühe (Instantgranulat)
2 EL Mirin
2 EL Zucker
5 EL Sojasauce
4 Eier (M)
Für die Schnitzel
4 Scheiben Schweinerücken (à 100 g)
Salz
Pfeffer
4 EL Mehl
100 g Panko (jap. Semmelbrösel, Asienladen)
1 Ei (L)
500 ml Rapsöl
Außerdem
Wok
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Reis mit Schnitzel »Katsudon«

Für Kinder!

Ruhezeit: 30 Minuten

Reis:

Reis waschen, mit 500 ml Wasser in einen Topf geben und ca. 30 Min. ruhen lassen. Danach zugedeckt bei mittlerer Hitze aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 15 Min. garen. Vom Herd nehmen und noch ca. 10 Min. quellen lassen.

Brühe:

Während der Reis kocht, 300 ml Wasser, Dashi­granulat, Mirin, Zucker und Sojasauce in einer Pfanne mit hohem Rand verrühren und kurz aufkochen lassen. Die Eier in einer Schale leicht verquirlen.

Schnitzel:

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Panko getrennt auf zwei Teller geben. Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Das Fleisch zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Panko wenden. Das Öl im Wok auf 180°C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingetauchten Holzstäbchen Bläschen aufsteigen. Die Schnitzel hineinlegen und von beiden Seiten in 3–4 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier entfetten.

Fertigstellen:

Die Brühe wieder aufkochen. Die Schnitzel in 1,5 cm breite Streifen schneiden und in die Brühe legen. Die Eiermasse dazugießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 1 Min. stocken lassen. Dann den Herd ausschalten und Eier noch ca. 3 Min. stocken lassen. Den Reis mit einer Gabel auflockern und auf vier Schüsseln verteilen. Je ein Viertel der Brühe darübergeben und als eigenständiges Gericht servieren.

Nährwerte

Brennwert
790 kcal (40%)
Fett
25 g (36%)
Kohlenhydrate
96 g (37%)
Eiweiß
40 g (80%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.