Portionen: 6

Zutaten

700 g festkochende neue Kartoffeln
1 1/2 Auberginen
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Zimtpulver
2 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
600 g Rinderhackfleisch
2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
140 g Parmesan (am Stück)
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
45 g Butter
400 ml Milch
45 g Mehl
3 Eier (M)
Außerdem
1 Auflaufform (ca. 30 × 40 cm)
Olivenöl für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
90 Min
Schwierigkeit
einfach

Ratzfatz – Moussaka mit Auberginen

Aus dem Ofen: Das Rezept stammt von einer Freundin. Sie brachte es mal zu einem Supper Club mit. Schnell wurde es zu einem Lieblingsgericht. Und kommt seither immer wieder auf den Tisch!

Kochen - am Vortag (35 Min.)

1. Die Kartoffeln sehr gründlich waschen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Auberginen putzen, waschen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Je 1 EL Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin in drei Portionen von beiden Seiten goldgelb anbraten. Die gegrillten Scheiben zu den Kartoffeln geben, alles mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kreuzkümmel würzen und gut vermischen.

2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das restliche Öl in einem Bräter erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin farblos anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und ca. 10 Min. anbraten. Die Dosentomaten dazugeben, das Ragout noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan fein reiben.

3. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl dazugeben und darin kurz anschwitzen. Nach und nach die Milch zugießen und unter Rühren dicklich einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Herd nehmen, 50 g Parmesan und die Eier unterrühren.

4. Die Auflaufform mit Olivenöl fetten. Die Hälfte der Kartoffel- und Auberginenscheiben darin verteilen, diese mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit etwas Parmesan bestreuen. Die Hackfleischsauce gleichmäßig darauf verteilen. Die restlichen Kartoffeln und Auberginen daraufschichten und mit der Béchamelsauce begießen. Moussaka mit dem restlichen Käse bestreuen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Finish - kurz vor dem Servieren (5 Min. + 50 Min. Backen)

5. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Moussaka darin auf mittlerer Schiene ca. 50 Min. backen, bis der Käse geschmolzen und goldgelb ist.

Servieren - ab auf den Tisch

6. Die Moussaka auf eine feuerfeste Unterlage auf den Esstisch stellen, fertig.