Portionen: 2

Zutaten

250 g Tomaten
1 kleines Bund Frühlingszwiebeln
100 g Senfgurken (Glas)
200 g geräucherter Lachs in Scheiben
4 Pumpernickel-Taler (à ca. 9 g)
1 EL Butter
Honig-Dill-Dressing:
2 EL Dijonsenf
1 EL flüssiger Honig (z. B. ­Akazienhonig)
2 TL Apfelbalsamessig
Salz
frisch gemahlener grüner Pfeffer
2 EL Olivenöl
4–5 Stängel Dill
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Räucherlachs – Salat mit Honig – Dill – Dressing

1. Den Senf mit Honig, Essig, Salz und Pfeffer glatt rühren. Nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Den Dill abbrausen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, fein hacken und unter das Dressing mischen.

2. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln, dabei die Stielansätze wegschneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Die Senfgurken abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

3. Die Lachsscheiben in ca. 2 × 2 cm große Stücke schneiden und mit den Tomaten, den Frühlingszwiebeln und den Senfgurken locker mischen. Das Honig-Dill-Dressing dazugeben und vorsichtig unterheben.

4. Zum Schluss die Pumpernickel-Taler mit der Butter bestreichen und mit dem Räucherlachs-Salat servieren.

Nährwerte

Brennwert
680 kcal (34%)
Fett
46 g (66%)
Kohlenhydrate
26 g (10%)
Eiweiß
40 g (80%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.