Portionen: 4

Zutaten

von 2 Bund Radieschenblätter
200 g mehligkochende Kartoffeln
3 EL Butter
1/2 Bund Schnittlauch
200 g saure Sahne
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
53 Min
Schwierigkeit
einfach

Radieschenblätter – Suppe

Erfrischend & köstlich!

1. Die Radieschenblätter verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

2. Die Butter in einem Schmortopf erhitzen. Die Radieschenblätter dazugeben und ca. 3 Min. bei kleiner bis mittlerer Hitze andünsten, bis sie zusammenfallen.

3. Die Kartoffeln sowie etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Alles mit ca. 600 ml Wasser knapp bedecken. Suppe zugedeckt 15–20 Min. bei kleiner Hitze garen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

4. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Falls nötig, noch etwas kochend heißes Wasser dazugeben. 2 EL saure Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen und heiß servieren. Übrige saure Sahne dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
190 kcal (10%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
3 g (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.