Portionen: 4

Zutaten

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Schafskäse
4 getrocknete Tomaten
2 EL Tomatenmark
50 ml Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer
Salbei und Thymian, getrocknet
8 Stück dünne Putenschnitzel à ca. 80 g
1 TL Olivenöl
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
mittel

Putenrouladen mit Tomaten – Schafskäse – Füllung

Eine leckere Verführung!

1. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden.

2. Schafskäse und getrocknete Tomaten grob würfeln. Zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchstücken, Tomatenmark, Brühe und Gewürzen in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.

3. Putenschnitzel unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.

4. Mit je 1 Esslöffel der Paste bestreichen und aufrollen. Röllchen in eine mit Öl gefettete Auflaufform geben, 20 bis 25 Minuten im Ofen backen.

5. Zu den Rouladen passen sehr gut Gnocchi und Tomatensoße.

Tipps:

Anstelle der Zubereitung im Backofen kann man die Röllchen auch in der Pfanne braten – dann mit einem Zahnstocher fixieren, damit sie nicht auseinanderfallen.