Portionen: 2

Zutaten

120 g Langkorn-Naturreis (parboiled)
200 g Putenbrustfilet
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 getrocknete Aprikosen
2 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 TL Currypulver
150 g tiefgekühlte feine Erbsen
125 ml Hühnerbrühe
2 EL Schmand
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Puten – Geschnetzeltes mit Curry

Ungewohnt, aber lecker: Die Mischung aus Frühlingszwiebeln, Trockenaprikosen und Erbsen!

1. Reis nach Packungsangabe kochen. Die Putenbrust kalt abbrausen, trockentupfen und quer zur Faser in 4 cm lange Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke, Aprikosen in Streifen schneiden.

2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Putenbrust unter Wenden darin rundum 2-3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Die Frühlingszwiebeln kurz darin dünsten. Mit 1/2 TL Currypulver bestreuen.

3. Die Erbsen, die Aprikosen und die Brühe zu den Frühlingszwiebeln geben. Alles einmal aufkochen und zugedeckt 5 Min. köcheln lassen. Dann die Putenbrust unterrühren und ca. 1 Min. miterhitzen. Schmand untermischen. Mit dem restlichen Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Reis dazu servieren.

Nährwerte

Brennwert
530 kcal (27%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.