Portionen: 2

Zutaten

350 g Hokkaido-Kürbis
500 ml Mandeldrink
80 g Feinblatt-Haferflocken
1/2 TL Ceylon-Zimtpulver
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
1 Msp. gemahlene Nelken
1 Msp. gemahlener Sternanis
1 Msp. gemahlenes Piment
2 EL Pekannusskerne
2 EL Kürbiskerne
2 EL getrocknete Sauerkirschen
2 EL Mandelmus
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Pumpkin – Pie – Overnight – Oats

Für ein herbstliches Frühstück!

Quellzeit: 12 Stunden

1. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 300 ml Mandeldrink in einem Topf erhitzen. Die Kürbisstücke dazugeben und 15 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind, dann mit dem Pürierstab fein pürieren.

2. Die Haferflocken mit übrigem Mandeldrink (200 ml), den Gewürzen und 4 EL Kürbismus verrühren. (Das übrige Mus auskühlen lassen und in Eiswürfelformen einfrieren, es reicht für weitere 13 Portionen.) Die Oats auf zwei Schälchen oder (Schraub-)Gläser verteilen. Abdecken oder verschließen und die Oats über Nacht (8–12 Std.) im Kühlschrank quellen lassen.

3. Am nächsten Tag die Pekannusskerne grob hacken und mit Kürbiskernen, Sauerkirschen und dem Mandelmus über den Oats verteilen, servieren.

Nährwerte

Brennwert
460 kcal (23%)
Fett
27 g (39%)
Kohlenhydrate
37 g (14%)
Eiweiß
13 g (26%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.