Portionen: 1

Zutaten

Für den Teig:
750 ml Wasser
1/2 TL Salz
1 EL Butter
250 g Maisgrieß
Für den Belag:
800 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken (Fertigprodukt)
125 g Mozzarella
100 g gekochter Schinken
Salz
Pfeffer
1 EL getrocknete Italienische Kräuter
1 EL Olivenöl
Backpapier fürs Blech
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Polenta – Pizza

Pizza einmal anders: Der Belag ist wie immer mit Tomaten und Mozzarella und der Teig ist aus Maisgrieß!

1. Das Wasser mit Salz und Butter zum Kochen bringen. Den Maisgrieß einrieseln lassen, 5 Min. unter Rühren kochen, dann bei schwächster Temperatur ca. 30 Min. quellen lassen. Immer wieder umrühren.

2. Den Backofen vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Tomaten in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Polenta ca. 2 cm dick auf das vorbereitete Blech streichen. Das Blech wird dabei nicht vollständig bedeckt. Abkühlen lassen.

3. Die Polenta mit den abgetropften Tomatenstücken belegen. Den Mozzarella in Stücke, den Schinken in Streifen schneiden und gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die getrockneten Kräuter darüber streuen. Das Olivenöl darüber träufeln.

4. Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) ca. 25 Min. backen und heiß servieren.

Tipp:

Belegen Sie die Pizza ganz nach Belieben: statt mit Schinken mit Salami oder mit Thunfisch aus der Dose. Dazu passt ein bunter Salat.

Nährwerte

Brennwert
98 kcal (5%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.