Portionen: 2

Zutaten

600 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
Salz
200 g Instant-Polenta
100 g geriebener Emmentaler
2 Kugeln Mozzarella (je 125 g)
100 g braune Champignons
100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
4 EL Pesto alla genovese (aus dem Glas)
Pfeffer
1 Handvoll Basilikumblättchen
Aceto balsamico (nach Belieben)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Polenta – Pizza

Mit blitzschnellem Softteig auf Maisbasis!

1. Die Brühe erhitzen, den Knoblauch schälen und dazupressen, mit Salz kräftig abschmecken. Die Polenta einrühren und kurz köcheln lassen, bis die Masse angedickt ist. Dann den Emmentaler dazugeben und weiterrühren, bis der Käse geschmolzen ist. Vom Herd nehmen.

2. Ein Backblech in den Ofen (Mitte) schieben und den Backofen auf 220°C vorheizen. Polenta auf zwei Bögen Backpapier verteilen und jeweils mit angefeuchteten Händen (Vorsicht: Heiß!) zu einem runden Pizzaboden (ca. 28 cm Ø) formen.

3. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in nicht zu dünne Streifen schneiden.

4. Die Polentaböden dünn mit Pesto bestreichen, mit Mozzarella belegen und mit Pfeffer würzen. Die Tomaten und Champignons darauf verteilen.

5. Samt Backpapier 1 Pizza auf das Backblech ziehen und im Ofen (Mitte) 15 – 20 Min. backen. Fertige Pizza aus dem Ofen holen, vierteln, mit Basilikum bestreuen und nach Belieben mit Balsamico beträufeln. Sofort servieren. Inzwischen die zweite Pizza backen.

Nährwerte

Brennwert
1170 kcal (59%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.