Portionen: 4

Zutaten

1/2 TL Rosmarin, getrocknet
60 g Polenta (Maisgrieß)
Salz
30 g Parmesan
2 Köpfe Radicchio
2 EL Olivenöl
2 EL Honig
2 EL Balsamicoessig
Pfeffer
50 g Granatapfelkerne
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Polenta – Parmesan – Schnitten mit Radicchio

Radicchio – rot und gesund!

1. Den Rosmarin mit der Polenta mischen. 250 ml Salzwasser zum Kochen bringen, Polenta mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen. Bei geringer Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.

2. Parmesan fein reiben und unter die Polenta heben. Die Mischung noch warm 1,5 cm dick auf ein Brett streichen und auskühlen lassen.

3. Die äußeren Radicchio-Blätter entfernen. Radicchio halbieren, Strunk herausschneiden, in Stücke schneiden.

4. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen, Radicchio ca. 2 Minuten anbraten. Honig zugeben und weitere 2 Minuten karamellisieren lassen. Mit Balsamicoessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die erkaltete Polentamasse in 4 bis 8 Stücke schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Polentaschnitten darin von beiden Seiten leicht anbraten.

6. Die Schnitten zum Radicchio geben, mit den Granatapfelkernen bestreuen und servieren.

Nährwerte

Brennwert
170 kcal (9%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.