Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

1 EL Trockenhefe
150 ml lauwarmes Wasser
1 EL Salz
300 g Mehl + Mehl für die Hände
1 Topf Basilikum
75 ml Olivenöl
80 g Mozzarella
100 g passierte oder stückige Tomaten
1 EL Oregano
Salz
Pfeffer
Zeit
25 Min
+ Gehzeiten

Pizzabrötchen mit Tomatendip

Zubereitung

(1) Trockenhefe mit lauwarmem Wasser verrühren, Salz und Mehl zufügen. Zu einem Teig verarbeiten. 45 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

(2) Basilikumblätter abzupfen, mit Öl im Mixer sehr fein pürieren.

(3) Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

(4) Mozzarella in 16 kleine Würfel schneiden. Hefeteig gut durchkneten, in 16 Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel mit Mulde formen. Mozzarella in die Vertiefung drücken und Teig zu dreieckigen Minibrötchen formen.

(5) Auf ein mit Backpapier belegtes Rost legen und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

(6) Mit Basilikumöl einpinseln. Etwa 16 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen. Passierte Tomaten mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Heiße Brötchen mit dem Tomatendip servieren.

(7) Tipp: Die Brötchen nach der Hälfte der Backzeit umdrehen und mit eventuell restlichem Basilikumöl einpinseln.

Nährwert

Brennwert
500 kcal (25%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.