Portionen: 2

Zutaten

2-3 Bärlauchblätter
1 EL rosa Pfefferkörner
Salz
80 g weiche Butter
250 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)
1/2 TL Kümmel
500 g grüner Spargel
2 Rumpsteaks (je ca. 150 g)
Pfeffer
3 EL Olivenöl
Außerdem:
1 Stück Alufolie
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Pfeffersteak mit grünem Spargel

Der Liebhaber eines ordentlichen Stücks Fleisch wird Sie auch für die raffinierte Bärlauch - rosa - Pfeffer - Butter loben!

1. Die Bärlauchblätter waschen, trocken schütteln und sehr fein schneiden. Den rosa Pfeffer mit 1 kräftigen Prise Salz im Mörser grob zerstoßen. Alles unter die Butter rühren. Butter auf die Alufolie geben, zu einer Rolle formen und ins Tiefkühlfach legen.

2. Die Kartoffeln gründlich waschen, mit Schale und Kümmel in einem Topf mit Wasser bedeckt in ca. 15 Min. garen.

3. Inzwischen den Backofen auf 120° vorheizen. Den Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen längs halbieren. Die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen, auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

4. Eine Grillpfanne erhitzen und 1 EL Öl hineingeben. Die Steaks einlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-5 Min. (medium oder durch) braten. Das Fleisch in eine ofenfeste Form geben und im Backofen ziehen lassen, bis der Spargel und die Kartoffeln fertig sind.

5. Das restliche Öl in die Grillpfanne geben und den Spargel darin unter regelmäßigem Wenden 5-6 Min. braten. Salzen und pfeffern.

6. Die Kartoffeln abgießen, pellen und mit den Steaks und dem gebratenen Spargel auf zwei vorgewärmte Teller verteilen. Die Pfefferbutter in Scheiben schneiden und auf das Fleisch geben.

Tipp:

Kümmel im Kochwasser macht die Pellkartoffeln aromatischer, wird aber nicht mitgegessen.

Varianten: Basilikumbutter oder Tomatenbutter

Außerhalb der Bärlauchzeit ersetzen Sie den Bärlauch durch 1 Handvoll Basilikumblätter und eine kleine durchgepresste Knoblauchzehe. Statt mit rosa Pfeffer können Sie die Butter auch mit 2 fein gewürfelten getrockneten Tomaten, 2 EL fein gehacktem Rucola und 1-2 zerbröselten getrockneten Peperoncini aromatisieren.

Nährwerte

Brennwert
780 kcal (39%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.