Portionen: 8

Zutaten

175 g gefüllte Schoko-Kekse (z. B. Oreo-Kekse)
100 g weiche Butter
65 g Puderzucker
175 g Erdnusscreme
75 g Zartbitter-Schokolade (70 % Kakaogehalt)
35 g Sahne
Außerdem:
Tarteform (20 cm ∅)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Peanutbutter – Pie mit Lieblingskeksen

Schokolade, Kekse und Erdnusscreme - drei gute Argumente für diesen Kuchen!

1. Die Hälfte der Butter in der Mikrowelle oder einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Die Kekse samt Füllung mit einer Küchenmaschine fein zerkrümeln und mit der Butter mischen. Den krümeligen Teig in die Form drücken, sodass Boden und Rand gleichmäßig bedeckt sind. Den Teig mit Form ca. 5 Min. im Tiefkühlfach kalt stellen.

2. Die restliche Butter mit Puderzucker und Erdnusscreme mit einem Schneebesen verrühren und gleichmäßig auf dem gekühlten Boden verteilen. Alles erneut ca. 5 Min. im Tiefkühlfach kalt stellen.

3. Inzwischen die Schokolade grob zerteilen und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen und darübergießen. Beides nach ca. 3 Min. mit dem Schneebesen durchrühren. Die Mischung auf die Erdnuss­creme gießen und glatt streichen. Den Pie weitere 5 Min. kalt stellen.

Nährwerte

Brennwert
425 kcal (21%)
Fett
31 g (44%)
Kohlenhydrate
30 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.