Portionen: 2

Zutaten

70 g Quinoa
100 ml Gemüsebrühe
1/2 Bund Petersilie
2 Tomaten
1/2 rote Paprika
3 EL + 1 TL Zitronensaft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 kleiner Zucchino
50 g Zuckerschoten
2 Frühlingszwiebeln
1 Handvoll Sprossen (z. B. Radieschen- oder Bohnensprossen)
1 EL Tomatenmark
1 EL Rotweinessig
1 EL Olivenöl
1 TL Honig
1/4 TL edelsüßes Paprikapulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Oriental Feel – Good – Bowl

1. Quinoa in einem Sieb kalt abbrausen, mit der Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei niedriger Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

2. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und diese fein hacken. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in Stücke schneiden. Paprikahälfte halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Paprikastücke waschen und in Würfel schneiden. Quinoa mit Petersilie, Tomaten, Paprika und 3 EL Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Zucchino und Zuckerschoten waschen und putzen. Zucchino in ca. 3 cm lange, dünne Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Sprossen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Für das Dressing Tomatenmark, Essig, Öl, restlichen Zitronensaft, Honig und Paprikapulver verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Zum Anrichten Quinoa auf zwei Schüsseln verteilen, Zuckerschoten, Zucchini‑ streifen, Frühlingszwiebeln und Sprossen daraufgeben, mit dem Dressing beträufeln und die Bowls sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
235 kcal (12%)
Fett
8 g (11%)
Kohlenhydrate
31 g (12%)
Eiweiß
9 g (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.