Portionen: 2

Zutaten

Für das Dressing:
1 TL Harissa (scharfe Würzpaste)
5 EL Olivenöl
Salz
Für den Salat:
1 Aubergine
Salz
100 g Couscous
1 Frühlingszwiebel
1 Tomate
4 Stängel glatte Petersilie
3 EL Rauchmandeln
2 EL Olivenöl
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Oriental Bowl

Scharf!

1. Harissa mit 2 EL Wasser verrühren, das Öl unterschlagen und bei Bedarf mit Salz abschmecken. Aubergine waschen, putzen, 1–2 cm groß würfeln, mit 1/2 TL Salz bestreuen, durchmischen und Wasser ziehen lassen. Inzwischen Couscous, 100 ml Wasser und 1 Prise Salz in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Topf vom Herd ziehen und den Couscous ca. 5 Min. zugedeckt quellen lassen.

2. Inzwischen Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomate waschen, halbieren, vom Stielansatz befreien, klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein hacken. Mandeln grob hacken.

3. Couscous mit einer Gabel auflockern, 1 EL Öl unterrühren und etwas abkühlen lassen. Übriges Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel mit Küchenpapier trocken tupfen und ca. 5 Min. im heißen Öl braten, bis sie beginnen zu bräunen. Frühlingszwiebel und Kreuzkümmel dazugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Salzen und etwas abkühlen lassen.

4. Zuerst das Dressing auf die Gläser verteilen. Nacheinander Couscous, Auberginenmischung, Tomatenwürfel, Petersilie und Rauchmandeln darüberschichten. Gläser verschließen, in den Kühlschrank stellen und ca. 1 Std. vor dem Essen Raumtemperatur annehmen lassen. Dann jeweils eine Salatportion in eine Schüssel stürzen, gut durchmischen und die Bowl bei Bedarf mit Salz und Harissa abschmecken.

Nährwerte

Brennwert
620 kcal (31%)
Fett
44 g (63%)
Kohlenhydrate
43 g (17%)
Eiweiß
12 g (24%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.