Portionen: 12

Zutaten

Für den Teig:
500 g Mehl (Type 550)
1/4 l Milch
60 g Rohrohrzucker
1/2 Würfel Hefe (ca. 20 g)
1 Eigelb (Größe M)
80 g weiche Butter
1 Prise Salz
Für die Füllung:
100 g Walnusskerne
80 g Butter
100 g Rohrohrzucker
2 TL Zimtpulver
Außerdem:
12-er Muffinblech
12 Muffin-Papierförmchen
Mehl zum Arbeiten
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Ofenwarme Zimtschnecken

Achtung! Diese Zimtschnecken verschwinden auf wundersame Weise von der Kaffeetafel. Also unbedingt ein paar von den Dingern retten, bevor die Gäste kommen!

Ruhezeit des Teiges: ca. 55 Minuten

1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erhitzen und 2 TL Rohrzucker unterrühren, die Hefe in die Milch bröckeln und darin auflösen. Hefemilch in die Mulde gießen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Min. gehen lassen, bis sich kleine Blasen gebildet haben.

2. Dann restlichen Zucker, Eigelb, Butter und Salz in die Schüssel geben. Alles erst mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.

3. Knapp 15 Min. vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 200° vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit den Papierförmchen auslegen. Für die Füllung die Walnusskerne grob hacken. Die Butter zerlassen, den Rohrzucker mit dem Zimt mischen.

4. Den Teig nochmals gut durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen. Mit der zerlassenen Butter ­bestreichen. Die gehackten Walnüsse und den Zimt­zucker gleichmäßig darauf verteilen. Das Teigrechteck von einer Längsseite her eng aufrollen.

5. Die Teigrolle in zwölf gleich dicke Scheiben schneiden und diese vorsichtig in die Papierförmchen setzen. Die Zimtschnecken im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form kurz abkühlen lassen, dann herauslösen.

Nährwerte

Brennwert
365 kcal (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.