Portionen: 4

Zutaten

Salz
500 g Nudeln (z. B. Tagliatelle, Spaghetti, Farfalle oder Fusilli)
150 g gekochter Schinken
1 Tomate
150 g Sahne
1/2 Bund Petersilie
Chilipulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Nudeln mit Schinken – Sahne – Sauce

Diese Schinken-Sahne-Sauce müssen Sie nicht einmal kochen. Sie wird wie Pesto püriert und verwendet!

1. In einem großen Topf 4-5 l Wasser mit 1 EL Salz zum Kochen bringen. Nudeln darin bissfest kochen.

2. In der Zeit den Fettrand vom Schinken abschneiden. Schinken in Würfel schneiden. Tomate waschen und auch würfeln – ohne den Stielansatz. Beides mit der Sahne pürieren – im Mixer oder mit dem Pürierstab und nicht zu fein.

3. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen, ganz fein hacken. Unter die Schinkencreme mischen und mit Salz und Chilipulver würzen.

4. Nudeln ins Sieb schütten, abtropfen lassen und zurück in den Topf damit. Schinkensahne unterrühren und mit den Nudeln mischen, bis sie heiß ist. Auf Teller verteilen und essen.

Nährwerte

Brennwert
650 kcal (33%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.