Portionen: 4

Zutaten

1 Dose Gemüsemais (285 g Abtropfgewicht)
1 Stange Lauch
400 g Hähnchenbrustfilets
2 EL Olivenöl
300 g Risoni (Mini-Nudeln in Reisform; auch Kritharaki oder Orzo genannt)
1 TL getrockneter Thymian
1 l Hühnerbrühe
50 g Parmesan
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Nudel – Risotto mit Hähnchenfilet

Sie sehen aus wie Reis, sind aber Nudeln und eignen sich prima für ein unkompliziertes Eintopfgericht, das auch kleine Kinder schon gut alleine löffeln können. Macht glücklich!

1. Den Mais abgießen und abtropfen lassen. Den Lauch putzen, waschen, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Das Fleisch in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten ca. 5 Min. anbraten. Den Lauch zugeben und unter Wenden ca. 5 Min. weiterbraten. Die Risoni, den Mais und den Thymian zugeben und die Brühe angießen. Alles aufkochen und die Risoni nach Packungsanweisung garen, dabei öfter umrühren.

3. Inzwischen den Parmesan fein reiben. Wenn der Nudel-Risotto gar ist, 2/3 des Parmesans gut unterrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Den übrigen Parmesan zum Bestreuen extra dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
595 kcal (30%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
71 g (27%)
Eiweiß
40 g (80%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.