Portionen: 4

Zutaten

100 g Sellerie
1 große Kartoffel
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 ml Fischfond oder Gemüsebrühe
1 Würfel Krebspaste (50 g)
200 g Sahne
Salz
Pfeffer
200 g Nordseekrabbenfleisch
1 Dillzweig
4 EL Schmand
Quelle: Hierleben
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Nordseekrabbensuppe

Exquisite Suppe!

1. Sellerie und Kartoffel putzen, waschen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln.

2. Fond oder Brühe mit Sellerie, Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch und der Krebspaste zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

3. Vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab sämig mixen. Sahne in die Suppe geben und erneut aufkochen, gut verrühren.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herd ausschalten, Krabben zufügen, vorsichtig unterrühren und im geschlossenen Topf 5 Minuten ziehen lassen.

5. Dill waschen und trocken schütteln. Schmand mit einer Gabel glattrühren.

6. Suppe auf vorgewärmte Suppentassen verteilen, jeweils mit einem Klacks Schmand und einem kleinen Dillzweig servieren.

Tipp:

Wer mag, kann diese exquisite Suppe mit Sherry oder Noilly Prat verfeinern.

Nährwerte

Brennwert
250 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.