Portionen: 12

Zutaten

250 g Weizenmehl
175 g Roggenmehl
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Honig
1 TL Salz
1/2 Pck. Sauerteigextrakt
1 gestr. TL geriebene Muskatnuss
300 ml lauwarmes Wasser
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Muskat – Mischbrötchen

Brötchen selbst gemacht!

Gehzeit: 90 Minuten

1. Alle Zutaten mischen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten.

2. Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

3. Teig nochmals kräftig durchkneten. 12 Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Rost setzen und einmal anschneiden. Erneut an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

4. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Brötchen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten backen.

5. Kurz abkühlen lassen und möglichst frisch verzehren.

Tipp:

Am besten schmecken diese Brötchen mit Butter und milden Käsesorten wie Edamer oder Butterkäse.

Nährwerte

Brennwert
120 kcal (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.