Portionen: 8

Zutaten

200 g passierte Tomaten (aus der Dose)
2 EL Tomatenmark
2 TL Pizzagewürz
Salz, Pfeffer
75 g Champignons
4 kleine Cabanossi
schwarze Oliven
1 Scheibe Kochschinken
je 1 rote und grüne Paprika
4 Kirschtomaten
125 g Mini-Mozzarella
1 Handvoll Rucola (nach Belieben)
2 EL Mais (aus der Dose)
1 fertig ausgerollter Pizzateig auf Backpapier (400 g; aus dem Kühlregal)
150 g geriebener Gouda
50 g geriebener Cheddar
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
mittel

Monsterpizza

Kinderliebling!

1. Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Passierte Tomaten, Tomatenmark und Pizzagewürz verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Cabanossi und Oliven jeweils in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, waschen und wie den Kochschinken in Streifen schneiden. Cocktailtomaten halbieren. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Mais bereitstellen.

3. Den Pizzateig auf der Arbeitsfläche entrollen. Mithilfe einer umgedrehten Schüssel (12 cm ∅) und eines scharfen Messers Kreise aus dem Teig ausschneiden und auf das Blech legen. Teigplatten gleichmäßig mit Tomatensauce bestreichen. Aus den verschiedenen Zutaten Monstergesichter formen.

4. Pizza mit Käse bestreuen und 10–15 Min. im heißen Ofen (Mitte) backen. Nach Belieben mit Rucola garnieren.

Nährwerte

Brennwert
310 kcal (16%)
Fett
15 g (21%)
Kohlenhydrate
27 g (10%)
Eiweiß
17 g (34%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.