Portionen: 4

Zutaten

600 g dicke Möhren
Salz
Pfeffer
gemahlener Koriander
3 EL Ahornsirup
2 Zwiebeln
400 g feste Champignons (ersatzweise Kräuterseitlinge oder Austernpilze)
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
200 g Hafercreme zum Kochen (ersatzweise Sojacreme)
1/2 Bund Petersilie
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Möhren – Spaghetti mit Pilzen

Vegan und super-lecker!

1. Die Möhren schälen und mit dem Spiralschneider in lange, feine Streifen hobeln. Auf den Dämpfkorb geben, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und mit dem Ahornsirup beträufeln. Die Zwiebeln schälen und in Spalten oder feine Ringe schneiden. Die Champignons putzen, je nach Größe ganz lassen oder halbieren.

2. Das Öl in einem weiten (mind. 24 cm ∅) Topf erhitzen, die Zwiebeln darin anbraten. Die Champignons dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Dämpfkorb mit den Möhren hineinstellen, die Brühe aufkochen, den Topf mit einem passenden Deckel verschließen und die Möhren ca. 5 Min. dämpfen.

3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Den Dämpfkorb aus dem Topf heben, die Möhren warm stellen. Die Hafercreme und zwei Drittel der Petersilie in die Pilzsauce geben, kurz aufkochen lassen, abschmecken und mit den Möhren-Spaghetti auf Tellern anrichten. Mit der übrigen Petersilie bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
195 kcal (10%)
Fett
12 g (17%)
Kohlenhydrate
15 g (6%)
Eiweiß
5 g (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.