Portionen: 4

Zutaten

2 kleine Köpfe Pak Choi (ca. 300 g; ersatzweise Mangold)
2 EL Ahornsirup
Salz
4 EL Misopaste (Asienladen)
2 EL Sesamöl
2 EL Sojasauce
300 g Seidentofu
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Misosüppchen auf Tofuwürfeln

Aus Japan!

1. Pak Choi putzen, waschen. Die Stängel in etwa 2 cm breite Stücke schneiden, die Blätter fein hacken. Die Stängel mit dem Ahornsirup in einen Topf geben und in wenig Salzwasser ca. 3 Min. köcheln.

2. In einem Topf 800 ml Wasser erhitzen. Die Misopaste mit einem Rührbesen einrühren, die Pak-Choi-Blättchen einlegen. Zuletzt das Sesamöl und die Sojasauce unterrühren.

3. Den Seidentofu vorsichtig in Würfel schneiden und diese auf vier Suppenschalen verteilen. Mit dem Misosüppchen auffüllen und mit den Pak-Choi-Stengeln garnieren. Sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
135 kcal (7%)
Fett
7 g (10%)
Kohlenhydrate
11 g (4%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.