Portionen: 4

Zutaten

2 Minirömersalate
3 Scheiben Kastenweißbrot
80 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
4 Sardellenfilets
2 Eigelb
1 TL Senf
Saft von 1/2 Zitrone
1 Spritzer Tabasco
50 ml Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
100 g grüne Oliven
50 g Parmesan
Quelle: Hierleben
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Minirömersalat mit Oliven und Croûtons

1. Römersalate waschen und abtropfen. Strünke abschneiden und äußere Blätter entfernen. Salate längs halbieren, dann quer in mundgerechte Streifen schneiden. In eine Salatschüssel geben.

2. Brot würfeln, in 3 EL Olivenöl in der Pfanne goldgelb rösten. Abkühlen lassen.

3. Knoblauch pellen und in ein hohes Rührgefäß pressen. Sardellenfilets hacken und zufügen.

4. Eigelb, Senf, Zitronensaft und Tabasco zufügen und mit dem Pürierstab sämig rühren.

5. Bei laufendem Pürierstab restliches Olivenöl und Sonnenblumenöl in feinem Strahl zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Croûtons und Oliven über den Römersalat geben, Parmesan über den Salat hobeln. Mit dem Dressing servieren.

Nährwerte

Brennwert
490 kcal (25%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.