Portionen: 4

Zutaten

1 Mini-Salatgurke
2 Jalapeño-Chilischoten
4 Limetten
1/2 Bund Koriandergrün
Salz, Pfeffer
brauner Zucker
300 g Lachsfilet (ohne Haut, in Sushi-Qualität)
1 kleine rote Zwiebel
1 kleine feste Mango
1 kleine Avocado
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Mexikanisches Ceviche

Zeit zum Ruhen: 45 Min.

1. Gurke putzen und schälen, längs halbieren und Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Chilischoten längs halbieren, Stielansatz, Kerne und Trennwände entfernen. Die Hälften waschen und grob hacken. Limetten auspressen und 100 ml Saft abmessen.

2. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. 3 EL davon mit dem Limettensaft, der Hälfte Gurkenwürfel und den Chilischoten fein pürieren, dabei eventuell zuerst eine halbe Schote mitpürieren, abschmecken und nach Geschmack die übrige Chili mitpürieren. Die Marinade mit reichlich Salz, Pfeffer und 2–3 Prisen Zucker abschmecken; sie sollte sehr salzig sein. Ca. 30 Min. kühl stellen.

3. Inzwischen Lachsfilet trocken tupfen, auf Gräten untersuchen und diese bei Bedarf entfernen. Den Fisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in den Kühlschrank stellen. Zwiebel schälen und nicht zu fein würfeln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und ca. 1 cm groß würfeln.

4. Die Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls ca. 1 cm groß würfeln. Die Marinade mit Lachs, Avocado, Mango, Zwiebel und der übrigen Gurke vermengen und alles ca. 15 Min. marinieren lassen. Das Ceviche auf Teller verteilen und mit 1 EL gehacktem Koriandergrün bestreuen.

Tipp:

Beim Ceviche "gart" der Fisch nicht durch Erhitzen, sondern durch die Säure der Limetten! Diese zersetzt das Fischeiweiß ähnlich wie Hitze. Wer Fisch (wie bei Sashimi) am liebsten roh isst, mariniert ihn nur kurz (5–10 Min.); bissfest und glasig wird er nach 10–12 Min., weiß und "durch" ist er nach 25–30 Min. Marinierzeit.

 

Nährwerte

Brennwert
300 kcal (15%)
Fett
19 g (27%)
Kohlenhydrate
12 g (5%)
Eiweiß
16 g (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.