Portionen: 1

Zutaten

Für die Spargelsalsa:
100 g grüner Spargel
Salz
5 Kirschtomaten
6 Basilikumblätter
1 EL Orangensaft
Pfeffer
Für die Hähnchenbrust:
120 g Hähnchenbrustfilet
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL fettarmer Joghurt
Salz
Pfeffer
1 EL Mandelblättchen
1 EL Haferflocken
1 EL Rapsöl
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
39 Min
Schwierigkeit
einfach

Mandelhähnchen mit Spargelsalsa

Frühlings - Rezept!

Spargelsalsa:

1. Die holzigen Enden der Spargelstangen abschneiden und die unteren 3 cm der Stangen schälen. Die Spargelstangen waschen, zuerst längs halbieren, dann quer in 1 cm große Stücke schneiden. Die Spargelstücke zusammen mit 4 EL Wasser und 1 Prise Salz in eine kleine beschichtete Pfanne geben, bei großer Hitze aufkochen und zugedeckt 5 Min. bei kleiner Hitze ziehen lassen. Anschließend Spargel samt der Flüssigkeit in eine Schale umfüllen.

2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und vierteln. Das Basilikum abbrausen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Tomaten, Basilikum und Saft zum Spargel geben, verrühren und die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenbrust:

3. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Senf und Joghurt in einem Schälchen verrühren. Die Hähnchenbrust rundherum mit der Senfmischung einstreichen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mandelblättchen und Haferflocken auf einem Teller flach ausbreiten und das Hähnchenbrustfilet darin wenden.

4. Die Hälfte des Rapsöls in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. anbraten und wenden. Das restliche Öl zum Filet in die Pfanne geben und dieses weitere 5 Min. braten, bis es rundherum goldbraun ist. Die Hähnchenbrust zusammen mit der Spargelsalsa auf einem Teller anrichten und genießen.

Nährwerte

Brennwert
360 kcal (18%)
Fett
19 g (27%)
Kohlenhydrate
12 g (5%)
Eiweiß
34 g (68%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.