Portionen: 4

Zutaten

12 – 14 Blätter Reispapier (Ø 16 cm; Asienregal)
100 g geräuchertes Makrelenfilet
1 Bio-Minigurke
3 Frühlingszwiebeln
3 Stängel Minze
4 Kopfsalatblätter
5 EL Sojasauce
4 EL Zitronensaft
1/2 TL Zucker
1 Msp. Sambal oelek
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Makrelen – Röllchen mit Dip

Fingerfood aus Vietnam!

1. Reisblätter einzeln in kaltem Wasser 30 Sek. einweichen. Auf ein feuchtes Tuch legen. Makrele häuten und klein schneiden. Gurke waschen, putzen, längs halbieren und entkernen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Frühlingszwiebeln und Gurken in feine Streifen schneiden. Minze waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen.

2. Salatblätter waschen, in feine Streifen schneiden und auf die Reisblätter streuen. Makrele, Gurken, Frühlingszwiebeln und Minze mit 1 EL Sojasauce würzen und darauf verteilen. Reisblätter seitlich über die Füllung klappen und zu Röllchen einwickeln. Für den Dip übrige Sojasauce mit Zitronensaft, 4 EL Wasser, Zucker und Sambal oelek verrühren.

Nährwerte

Brennwert
200 kcal (10%)
Fett
4 g (6%)
Kohlenhydrate
31 g (12%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.