Portionen: 4

Zutaten

1/2 Hokkaido-Kürbis (500 g)
250 g kurze Makkaroni
200 g Schmand
200 ml Buttermilch
125 g geriebener Emmentaler
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
25 g Walnusskerne
35 g Panko (asiat. Semmelbrösel; ersatzweise Semmelbrösel)
1 TL getrockneter Thymian
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Makkaroni – Kürbis – Gratin

Geben Sie diesen Nudeln mit leicht nussigem Kürbis und cremiger Käsesauce im Ofen noch schnell ein knuspriges Häubchen. Dann kann es auch schon losgehen mit dem Essen. Ofen-Hit!

1. 2 l Wasser in einem Wasserkocher aufkochen. Inzwischen den Kürbis waschen, teilen und die Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch auf einer Küchenreibe oder in der Küchenmaschine grob raspeln. Das Wasser in einen Topf umfüllen, Salz zugeben und erneut aufkochen. Die Nudeln ins Wasser geben und nach Packungsanweisung garen.

2. Den Backofengrill auf 240°C vorheizen. Den Schmand mit der Buttermilch in einem Topf glatt rühren und vorsichtig erwärmen, aber nicht kochen. 90 g Käse unterrühren und in der Sauce schmelzen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat sehr kräftig abschmecken. Walnusskerne grob hacken. Restlichen Käse mit Nüssen, Panko und Thymian mischen.

3. Die Nudeln abgießen, mit den Kürbisraspeln und der Sauce in eine weite Auflaufform geben und alles gut vermischen. Käse-Nuss-Brösel darüberstreuen. Unter dem heißen Grill 3–4 Min. grillen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
590 kcal (30%)
Fett
28 g (40%)
Kohlenhydrate
61 g (23%)
Eiweiß
23 g (46%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.