Portionen: 4

Zutaten

600 g Lachsfilet mit Haut, ca. 3 cm dick
1 großes Bund Sauerampfer
300 g Sahne
1 TL Zitronensaft
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
48 Min
Schwierigkeit
einfach

Lachs in Sauerampfersauce

Eine geschmackvolle Kombination!

1. Das Lachsfilet abbrausen, trocken tupfen und in vier Stücke schneiden.

2. Den Sauerampfer waschen und trocken schütteln. Dicke Stiele abschneiden, die Blätter in Streifen schneiden.

3. Die Sahne mit dem Sauerampfer in einen kleinen Topf geben, erhitzen und ca. 10 Min. bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Zitronensaft abschmecken und nach Belieben pürieren.

4. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Lachsstücke mit der Haut nach unten in die heiße Butter geben und 6–7 Min. (je nachdem, wie dick das Lachsfilet ist) bei mittlerer Hitze braten. Die Lachsstücke dann umdrehen und noch ca. 2 Min. auf der anderen Seite braten.

5. Die Sauce wieder erhitzen. Den Lachs auf vier Tellern mit der Sauce anrichten. Kartoffeln oder Reis dazu reichen.

Nährwerte

Brennwert
595 kcal (30%)
Fett
50 g (71%)
Kohlenhydrate
4 g (2%)
Eiweiß
32 g (64%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.