Portionen: 4

Zutaten

1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 Zucchini
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Kräuterstängel (z. B. Basilikum)
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
400 g Kartoffel-Gnocchi (aus dem Kühlregal)
Meersalz
Pfeffer
150 g Schafskäse (Feta)
Zubehör
1 großes Schneidebrett
1 Schneidemesser
1 große Pfanne
1 Pfannenwender
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Kunterbunte Gnocchi – Pfanne

Unsere Kinder lieben vor allem die kleinen Kartoffel-Gnocchi aus dem Kühlregal. Diese müssen meist nicht vorgekocht werden, sie landen gleich zusammen mit dem Gemüse in der Pfanne!

1. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Zucchini waschen und putzen. Beides in dünne Streifen oder in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und möglichst fein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

2. Die Butter mit dem Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Darin die Gnocchi bei mittlerer Hitze 3–4 Min. anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Gemüse, Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und alles weitere 3–4 Min. braten. Kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterrühren.

3. Den Schafskäse in groben Stücken über Gnocchi und Gemüse bröckeln, den Deckel auf die Pfanne legen und alles bei kleiner Hitze 1–2 Min. ziehen lassen, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Nährwerte

Brennwert
385 kcal (19%)
Fett
17 g (24%)
Kohlenhydrate
44 g (17%)
Eiweiß
13 g (26%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.