Portionen: 4

Zutaten

Für den Teig:
200 g Weizenmehl
1/4 TL Kräuter der Provence
1/2 TL Salz
120 g kalte Butte
50 g Schmand
3 EL Wasser
Für den Belag:
100 g Schmand
100 g Quark
30 g geriebener Parmesan
1 Ei
Salz, Pfeffer
400 g Kumatos
1/4 TL Kräuter der Provence
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Kumato – Galette – Kuchen

Sie kennen Kumatos noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!

1. Für den Teig Mehl, Kräuter und Salz mischen. Mit Butter, Schmand und Wasser verkneten. Kühl stellen. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2. Für den Belag Schmand, Quark, Parmesan und Ei verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kumatos waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn kreisförmig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Schmandmasse daraufgeben, ca. 2 cm Rand lassen.

4. Teigrand leicht nach innen klappen. Die Kumatoscheiben auf der Schmandmasse verteilen. Den Kuchen etwa 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Nährwerte

Brennwert
570 kcal (29%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.