Portionen: 12

Zutaten

3 Eier
200 g weiche Butter
200 g Zucker
200 g Mehl
2 EL Kakaopulver
100 g weiße Kuvertüre
100 g Zartbitterkuvertüre
12 Papierbackförmchen oder Fett für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Kuhfleckenmuffins

Besonders schokoladig!

Abkühlzeit: ca. 30 Minuten

1. Backofen auf 180° vorheizen. Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen oder einfetten.

2. Eier mit Butter und Zucker schaumig rühren. Das Mehl nur kurz untermischen. In jede Muffinmulde 1 EL Teig einfüllen. Unter den restlichen Teig das Kakaopulver mischen. Den Schokoteig auf den weißen Teig in die Mulden setzen. Nicht glatt streichen! Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen. Etwas abkühlen lassen.

3. Die weiße Kuvertüre in einem Topf bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. Kuvertüre mit einem Kaffeelöffel als Kuhflecken auf die Muffins setzen, antrocknen lassen. Dann die Zartbitter-Kuvertüre bei kleiner Hitze schmelzen und als Kuhflecken zwischen die weißen Kleckse setzen. Trocknen lassen.

Tipp - Glänzende Kuvertüre:

Die Muffins bekommen eine glänzendere Oberfläche, wenn Sie die Kuvertüre schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann ein zweites Mal erwärmen, bevor Sie die Muffins damit überziehen.

Nährwerte

Brennwert
395 kcal (20%)
Fett
21 g (30%)
Kohlenhydrate
47 g (18%)
Eiweiß
5 g (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.