Portionen: 4

Zutaten

125 g kalte Butter + Butter für die Form
250 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
2 EL kaltes Wasser
1 Ei
Salz
1/2 Hokkaidokürbis (ca. 500 g)
300 g cremiger Ziegenfrischkäse
50 g Schmand
2 EL Rosmarin
1 EL flüssiger Honig
2 Eigelb
30 g Jalapeños in Scheiben (aus dem Glas)
3 EL Olivenöl
Quelle: Hierleben
Zeit
83 Min
Schwierigkeit
einfach

Kürbisquiche mit Ziegenrahm und Jalapeǹos

Ruhzeit: 30 Minuten

1. Butter in kleine Stücke schneiden. Mit Mehl, Wasser, Ei und 1/2 TL Salz verkneten. Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kürbis putzen und in 1 cm dicke, nicht zu lange Spalten schneiden. Salzen.

3. Ein Rost mit Backpapier belegen, Kürbis darauf 10 Minuten vorgaren, aus dem Ofen nehmen.

4. Eine Springform (28 cm Durchmesser) fetten. Quicheteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In die Form legen, Rand 1 cm hochziehen. Teig 8 Minuten vorbacken.

5. Ziegenfrischkäse, Schmand, Rosmarin, Honig und Eigelb mit einer Gabel verrühren. Jalapeños hacken und unterrühren.

6. Die Mischung auf den Quicheteig geben. Kürbisspalten ringförmig darauf anordnen, mit Öl beträufeln und etwa 20 Minuten backen. Heiß oder lauwarm servieren.

Nährwerte

Brennwert
850 kcal (43%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.