Portionen: 4

Zutaten

1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stück frischer Ingwer (ca. 60 g)
1 Bio-Orange
3 EL Butterschmalz
1 EL Currypulver
3/4 l Instant-Gemüsebrühe
Salz
Cayennepfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Kürbiscremesuppe mit Ingwer

Ob als Vorspeise oder - wenn Sie die Menge nur für zwei berechnen - als Hauptgericht: Kürbiscremesuppe muss sein!

1. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren, Kerne und Fasern entfernen. Die Hälften samt Schale würfeln. Zwiebel, Knoblauch und die Hälfte des Ingwers schälen, fein hacken. Orange heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.

2. In einem Topf 2 EL Butterschmalz erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, gehackten Ingwer, Currypulver und Kürbis darin ca. 2 Min. anbraten. Mit Orangensaft und Gemüsebrühe ablöschen, Orangenschale hinzufügen. Die Suppe aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Min. kochen lassen.

3. Übrigen Ingwer schälen, in feine Stifte schneiden und im übrigen Butterschmalz 2-3 Min. braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. In vier Suppenschalen füllen und mit den Ingwerstiften garnieren.

Nährwerte

Brennwert
135 kcal (7%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.