Portionen: 4

Zutaten

1 Schalotte
750 g Rinderhackfleisch
1 Ei
1 TL Senf, mittelscharf
3 EL Semmelbrösel
2 EL Küchenkräuter, gehackt
Salz
Pfeffer
4 hartgekochte Eier
2 EL Rapsöl
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Kräuterhackbälle mit Eifüllung

Passend zur Osterzeit – ein verstecktes Ei!

1. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Das Hackfleisch mit Ei, Senf, Schalottenwürfeln, Semmelbröseln und Kräutern gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die gekochten Eier schälen und längs halbieren. Je eine faustgroße Menge der Hackfleischmasse auf einer Handfläche verteilen und plattdrücken.

3. Je eine Eierhälfte in die Mitte geben und mit der Fleischmasse umhüllen. Mit beiden Händen eine Kugel formen, bis 8 Kugeln entstanden sind.

4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackbälle von allen Seiten ca. 10 Minuten goldbraun braten.

Tipp:

Mit Kartoffelpüree und Schnittlauchsoße servieren.