Portionen: 4

Zutaten

350 g Putenbrustfilet
250 g Joghurt
Salz
Pfeffer
1/2 TL Chilipulver
abgeriebene Schale von 1 Bio - Zitrone
200 g Basmati - Reis
50 g Bärlauch
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
5 Frühlingszwiebeln
200 g saure Sahne
2 Kohlrabi (ca. 500 g)
2 EL Butter
Außerdem:
Alufolie
1 kleine Auflaufform
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
mittel

Kräuter – Reis – Auflauf mit Pute

In der Bärlauchsaison statt Pesto auch unbedingt mal diesen leichten und frühlingsfrischen Auflauf versuchen!

1. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 3 EL Joghurt mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und der Hälfte der Zitronenschale kräftig verrühren. Die Fleischstücke unterheben und zugedeckt 3 Std. kühl stellen.

2. Den Reis in reichlich kaltem Wasser 30 Min. einweichen. Inzwischen Bärlauch, Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Den weißen und grünen Teil getrennt in Ringe schneiden. Den grünen Teil mit Kräutern, übriger Zitronenschale, übrigem Joghurt und saurer Sahne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabi schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Reis abgießen.

3. Den Backofen auf 180° vorheizen, die Form mit etwas Butter fetten. Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen. Reis und Kohlrabiwürfel darin ca. 4 Min. garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die weißen Zwiebelringe darin andünsten. Das Fleisch mit Marinade zugeben und unter Rühren 3-5 Min. braten. Vom Herd nehmen und mit Reis, Kohlrabi und drei Vierteln vom Kräuterjoghurt mischen.

4. Die Masse in die Form füllen, den übrigen Kräuterjoghurt darauf verteilen. Den Auflauf mit Alufolie abdecken und im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 40 Min. garen. Folie abnehmen, übrige Butter in Flöckchen daraufsetzen und offen in ca. 15 Min. leicht bräunen.

Tipp:

Keine Bärlauchsaison? Dann schmecken auch mal 1/2 Bund grüne Minze und evtl. zusätzlich 1/2 Bund Koriandergrün zusammen mit den anderen Kräutern.

Variante: Garnelen-Reis-Auflauf

200 g Reis in 400 ml Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. garen. Leicht abkühlen lassen. 2 Msp. Safranpulver mit 2 EL heißem Wasser verrühren. 2 große Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. 4 Eier verquirlen. Mit dem Safranwasser, 125 g geschälten, gegarten Garnelen, 50 g frisch geriebenem Parmesan und dem Reis mischen. Mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen. In eine gefettete Form (ca. 24 Ø) füllen und im auf 200° vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 50 Min. garen.

Nährwerte

Brennwert
435 kcal (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.