Portionen: 4

Zutaten

1 kleine Chilischote
1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
2 rote Spitzpaprika
4 Zwiebeln
1 Porree (nur das Grün)
4 EL Soja- oder Erdnussöl
600 g Schweineschnitzel
1 EL Mehl
400 ml Kokosmilch
1 EL Erdnussmus
2 EL grüne Currypaste
1 TL Fenchelsamen
1 TL Koriander, gemahlen
Salz
Pfeffer
1 Limette
1/2 Kokosnuss
Quelle: Hierleben
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Kokoscurry mit Schweinefleisch

1. Chilischote waschen und putzen, Ingwer schälen. Beides sehr fein würfeln. Paprika, Zwiebeln und Porree putzen und in Streifen schneiden.

2. Die Hälfte des Öls in einer großen Pfanne erhitzen. Schweineschnitzel in Streifen schneiden und bei hoher Temperatur etwa 7 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.

3. Restliches Öl in die Pfanne geben. Gemüse, Chili und Ingwer 5 Minuten anbraten. Mit Mehl bestäuben, Kokosmilch angießen, gut verrühren und aufkochen. Erdnussmus und Currypaste unterrühren.

4. Fenchelsamen zerstoßen, mit dem Koriander zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen und verrühren. Limette halbieren, den Saft einer Hälfte zum Curry geben, die andere Hälfte vierteln. Kokosnuss sehr fein über das Gericht hobeln. Mit Limettenstücken servieren.

Tipp:

Dazu passen Mie-Nudeln. Das Gericht kann mit verschiedenen asiatischen Pilzen variiert werden.

Nährwerte

Brennwert
720 kcal (36%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.