Portionen: 4

Zutaten

200 g Hähnchenbrustfilet
Cayennepfeffer
1 Knoblauchzehe
1 TL flüssiger Honig
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
1/2-1 EL rote Currypaste
1 EL neutrales Pflanzenöl
Salz
2-3 TL Limettensaft
Zucker
Koriandergrün (nach Belieben)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Kokos – Tomaten – Suppe mit Hähnchenstreifen

Marinierte Hähnchenfiletstreifen und eine Tomatensuppe mit Kokosmilch - ein echtes Schlemmer - Dreamteam

1. Das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen, abtrocknen und in dünne Streifen schneiden. Mit Cayennepfeffer würzen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Honig unter das Hähnchenfleisch mischen.

2. Kokosmilch, Tomaten und Currypaste in einem Topf verrühren, aufkochen und 4-5 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenstreifen darin in 3-4 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun braten, salzen und beiseitestellen.

3. Suppe nach Belieben glatt pürieren und mit Salz, Cayennepfeffer, Limettensaft und 1 Prise Zucker abschmecken. Hähnchenstreifen in vier Suppenschalen geben, Suppe daraufschöpfen, eventuell mit Koriandergrün garnieren.

Tipp:

Die besten Currypasten finden Sie im Asienladen in der Kühltheke. Im Notfall tun's aber auch die aus dem Asienregal im Supermarkt.

Nährwerte

Brennwert
285 kcal (14%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.