Portionen: 4

Zutaten

800 g Kartoffeln
Salz
2 große oder 4 kleine Kohlrabi
2 Eier
Pfeffer
1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL Majoran
100 g Semmelbrösel
4 EL Rapsöl
250 ml Milch
20 g Butter
1 Prise Muskat
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Kohlrabischnitzel mit Kartoffelpüree

Eine tolle Alternative zu Fleisch!

1. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Kohlrabi schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Kohlrabischeiben darin 5 bis 7 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und trocken tupfen.

3. Eier auf einem Teller verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran würzen. Semmelbrösel auf einen zweiten Teller geben.

4. Kohlrabischeiben zuerst in der Eimischung, dann in den Semmelbröseln wenden. Leicht andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kohlrabischeiben von jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Im Ofen warmhalten.

5. Milch mit Butter in einem großen Topf erwärmen. Kartoffeln zufügen und zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Tipp:

Dazu passt ein Salat aus Rucola und Radieschen.

Nährwerte

Brennwert
500 kcal (25%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.