Portionen: 4

Zutaten

20 Stangen grüner Spargel (500 – 600 g)
5,5 EL Zitronensaft
Kräutersalz
2,5 EL Bärlauchpaste (aus dem Bioladen)
2 EL Dijon-Senf
1 Pck. Filoteig (250 g aus dem Kühlregal; 10 Blätter à 30 × 31 cm)
120 ml Walnussöl
1 EL Mandelmus
1 Prise Kala Namak (aus dem Bioladen; nach Belieben)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Knusperspargel mit Bärlauchmayo

Fingerfood mit Kultpotenzial!

1. Den Spargel waschen. Die Stangen im unteren Drittel dünn schälen und die Enden abschneiden. Wasser in einem Topf mit Dämpfeinsatz aufkochen und die Stangen darin zugedeckt 3 Min. dämpfen. 4 EL Zitronensaft mit Kräutersalz verrühren. Den Spargel herausnehmen, kalt abschrecken und ca. 10 Min. in der Marinade ziehen lassen.

2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Je 1 1/2 EL Bärlauchpaste und Senf verrühren. Filoteigblätter halbieren und dünn mit 2 EL Walnussöl bestreichen. Dann jedes Blatt an einer Schmalseite mit dem Bärlauchsenf bestreichen. Die Spargelstangen so auf den Senfstreifen legen, dass die Spitzen über den Teigrand ragen. Die Stangen einrollen, aufs Blech legen und im Ofen (Mitte) in ca. 10 Min. knusprig braun backen.

3. Für die Mayo Mandelmus, 1 ½ EL Zitronensaft, 1 TL Senf, 1 EL Bärlauchpaste und 50 ml Wasser mit etwas Kräutersalz und nach Belieben Kala Namak pürieren. Dabei langsam 100 ml Walnussöl einlaufen lassen und weitermixen, bis die Mayonnaise fester wird. Die Bärlauchmayo mit Kräutersalz abschmecken, in Schälchen anrichten und zum Knusperspargel servieren.

Nährwerte

Brennwert
600 kcal (30%)
Fett
52 g (74%)
Kohlenhydrate
25 g (10%)
Eiweiß
6 g (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.