Portionen: 2

Zutaten

Für die Aioli:
1 Knoblauchzehe
25 ml Milch
50 ml Olivenöl
1 Eigelb (M)
1 EL getrocknete italien. Kräuter
Salz, Pfeffer
Für die Zucchini:
1 großer Zucchino
1 Ei (M)
20 g Parmesan
30 g gemahlene Mandeln
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL getrockneter Thymian
3 EL Kokosöl
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
20 Min
Schwierigkeit
einfach

Knusper – Zucchini mit Kräuter – Aioli

1. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Milch, Olivenöl und das Eigelb in einen hohen Rührbecher geben. Den Pürierstab in das Rührgefäß stellen, erst dann einschalten und den Pürierstab langsam hochziehen.

2. Mehrmals wiederholen, bis sich Milch, Öl und Eigelb zu einer Mayonnaise verbunden haben. Knoblauch und Kräuter dazugeben und die Mayonnaise erneut mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den Zucchino waschen und die Enden abschneiden. Den Zucchino schräg in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden. Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Den Parmesan fein reiben und mit gemahlenen Mandeln, Paprikapulver, Salz und Thymian in einem weiteren Teller vermischen.

4. Die Zucchini­scheiben zunächst im Ei wenden, dann von beiden Seiten mit der Mandelmischung panieren. Das Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

5. Die panierten Zucchini im heißen Öl von beiden Seiten in je ca. 2 Min. goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf zwei Tellern anrichten. Mit der Kräuter-Aioli servieren.

Nährwerte

Brennwert
580 kcal (29%)
Fett
57 g (81%)
Kohlenhydrate
3 g (1%)
Eiweiß
14 g (28%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.