Portionen: 8

Zutaten

3 Eier
150 g + 7 EL Zucker
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Pck. Götterspeise Zitrone
125 ml Wasser
200 g Frischkäse
2 Pck. Vanillezucker
Saft von 2 Zitronen
400 g Sahne
3–4 Kiwis
1 Pck. Tortenguss klar
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Kiwi – Frischkäsetorte

Ein wahres Gedicht - schon probiert?

Kühlzeit der Torte: mind. 3 Stunden

1. Für den Boden aus Eiern, Zucker, Mehl und Backpulver einen Biskuitteig herstellen. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig in eine Springform geben und 20 bis 25 Minuten backen. Aus der Form lösen und erkalten lassen. Einen Tortenring um den Boden legen.

2. Götterspeise nach Packungsanweisung, aber mit reduzierter Wassermenge (125 ml) zubereiten. Den Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren und unter die erkaltete, aber noch nicht feste Götterspeise rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Frischkäsemasse auf den Tortenboden streichen.

3. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf die Frischkäsemasse legen, nicht hineindrücken. Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Zucker zubereiten und gleichmäßig über den Kiwischeiben verteilen. Die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen, erst dann den Tortenring lösen.