Portionen: 1

Zutaten

Salz
Für den Tomatensalat:
100 g Tomaten
Pfeffer
2 Soft-Aprikosen
1 TL mittelscharfer Senf
1 EL Weißweinessig
1 TL Rapsöl
Für den Rösti:
150 g Kartoffeln (100 g ohne Schale)
250 g Knollensellerie (200 g geputzt)
1 Ei (S)
1 EL Haferkleie
Pfeffer
Salz
1 TL Rapsöl
Für die Garnitur:
2 dünne Scheiben Schwarzwälder Schinken
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Kartoffel – Sellerie – Rösti auf Tomatensalat

Günstig!

Salat:

1. Für den Salat die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben flach auf einen Teller legen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Aprikosen mit dem Messer fein hacken, in einer Schale mit Senf, Essig und Öl verrühren und das Dressing gleichmäßig über die Tomaten träufeln.

Rösti:

2. Kartoffeln und Sellerie putzen, schälen, waschen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Gemüseraspel zusammen mit Ei und Haferkleie in eine Schüssel geben und mit 2 Prisen Pfeffer und 1/2 TL Salz verrühren.

3. Rapsöl in einer kleinen beschichteten Pfanne (ca. 12 cm ∅) erhitzen und die Röstimasse aus der Schüssel ins heiße Öl in der Pfanne gleiten lassen. Mit einem Kochlöffel die Oberfläche etwas glätten und sanft andrücken. Dann ringsherum den Rand ebenfalls sanft am Pfannenboden andrücken. Den Rösti zugedeckt ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze braten. Anschließend einen Teller auf die Pfanne legen, mit einem Küchenhandschuh gut an die Pfanne pressen und die Pfanne mit Schwung umdrehen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und den Rösti wieder in die Pfanne gleiten lassen. Den Röstirand ringsherum erneut mit dem Kochlöffel sanft am Pfannenboden andrücken und weitere 5 Min. abgedeckt braten.

Garnitur:

4. Den fertigen Rösti aus der Pfanne auf den Salat gleiten lassen, den Schwarzwälder Schinken auf dem Rösti dekorativ arrangieren und alles zusammen genießen.

Nährwerte

Brennwert
385 kcal (19%)
Fett
20 g (29%)
Kohlenhydrate
32 g (12%)
Eiweiß
18 g (36%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.