Portionen: 4

Zutaten

1 Zwiebel
600 g Tafelspitz
1 Lorbeerblatt
1200 ml Rinderbrühe
600 g Kartoffeln
300 g Sellerie
1 Stange Porree
1/2 TL getrockneter Majoran
Salz
Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
180 Min
Schwierigkeit
mittel

Kartoffel – Sellerie – Eintopf mit Rindfleisch

Eben noch gefröstelt? Das ist bald vergessen mit diesem wärmenden Eintopf!

Garzeit: 2-2,5 Std.

1. Zwiebel schälen und halbieren. Mit dem Tafelspitz und dem Lorbeerblatt in der Brühe 2 bis 2,5 Stunden weich garen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und in kleine Würfel schneiden.

2. Zwiebel und Lorbeerblatt aus der Brühe nehmen. Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Porree putzen und in Ringe schneiden.

3. Gemüse und Rindfleischwürfel in die Brühe geben und aufkochen lassen. Etwa 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Den Eintopf mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Nährwerte

Brennwert
550 kcal (28%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.