Portionen: 4

Zutaten

400 g festkochende Kartoffeln
400 g grüne Bohnen
1/2 Bund Bohnenkraut
Salz
250 g Cocktailtomaten
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Basilikum
1/2 Bio-Zitrone
1 TL scharfer Senf
schwarzer Pfeffer
6 EL Olivenöl
8 Matjesfilets
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Kartoffel – Bohnen – Salat mit Matjes

1. Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Wasser gar, aber nicht zu weich kochen. Danach abgießen und ausdampfen lassen.

2. Inzwischen die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Fäden, die sich dabei lösen, abziehen. Die Bohnen je nach Größe halbieren oder dritteln. Das Bohnenkraut waschen. In einem Topf reichlich Wasser mit dem Bohnenkraut aufkochen und salzen. Die Bohnen darin in ca. 8 Min. bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3. Die Tomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln und die Blättchen in Stücke zupfen.

4. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen und abtrocknen. Mit dem Sparschäler ein ca. 2 cm langes Stück Schale abziehen und fein hacken, die Zitronenhälfte auspressen. 2 EL Zitronensaft mit dem Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Olivenöl nach und nach mit einer Gabel zu einem cremigen Dressing unterschlagen.

5. Die Kartoffeln pellen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Diese mit Bohnen, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Basilikum, Zitronenschale und dem Dressing gut mischen. Den Salat abschmecken und mit den Matjesfilets auf vier Teller anrichten.

Nährwerte

Brennwert
640 kcal (32%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.