Portionen: 4

Zutaten

300 g frischer Blattspinat (ersatzweise TK-Blattspinat)
Salz
8 Salbeiblätter
80 g Mozzarella
4 Kalbsschnitzel (à 150 g)
Pfeffer
4 Scheiben Parmaschinken (à 10 g)
2 EL Olivenöl
500 ml glutenfreie Gemüsebrühe
20 g glutenfreie Speisestärke
100 ml Milch
50 ml trockener Weißwein
2 EL Schmand
1 EL Schnittlauchröllchen
Außerdem:
4 Holzzahnstocher
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Kalbsroulade mit cremiger Sauce

So zart - zergeht auf der Zunge!

1. Frischen Spinat verlesen, waschen und die groben Stiele abzwicken. In einem großen Topf 300 ml Salzwasser zum Kochen bringen, den Spinat dazugeben und zugedeckt darin in 2 Min. zusammenfallen lassen. Den Spinat in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und fein hacken. TK-Spinat nach Packungsangabe auftauen und abtropfen lassen. Die Salbeiblätter kalt abbrausen und trocken tupfen. Den Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln.

2. Die Kalbsschnitzel kalt abspülen, trocken tupfen, sehr flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel mit 1 Scheibe Parmaschinken, 2 Salbeiblättern und je einem Viertel von Mozzarella und Spinat belegen. Die Schnitzel von der schmalen Seite her aufrollen, mit je 1 Zahnstocher feststecken und mit 1 EL Olivenöl beträufeln.

3. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kalbsrouladen darin rundherum bei mittlerer Hitze 10 Min. anbraten. Die Rouladen aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform legen und im auf 100° vorgeheizten Backofen warm stellen.

4. Die Brühe in die Pfanne gießen, aufkochen und 2 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Stärke mit der Milch glatt rühren, die Mischung in die Pfanne geben, die Sauce aufkochen und köcheln lassen, bis sie leicht andickt. Dann Wein, Schmand und Schnittlauch unterrühren.

5. Die Rouladen in die Sauce geben und darin kurz heiß werden lassen. Rouladen und Sauce auf vier Tellern anrichten und beispielsweise mit glutenfreien Bandnudeln und Gemüse servieren.

Nährwerte

Brennwert
345 kcal (17%)
Fett
16 g (23%)
Kohlenhydrate
7 g (3%)
Eiweiß
40 g (80%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.