Portionen: 4

Zutaten

425 g getrocknete Steinpilze
400 ml warmes Wasser
2 Stangen Porree
2 Knoblauchzehen
2 Kalbshaxen à 1,2 kg
4 EL Olivenöl + Öl für den Bräter
Salz
Pfeffer
200 ml Kalbsfond
200 g Champignons
100 g Pfifferlinge
1/2 Bund Thymian
200 g Sahne
1 EL Mehl
Quelle: Hierleben
Zeit
120 Min
Schwierigkeit
einfach

Kalbshaxe mit gemischten Pilzen

Zeit zum Einweichen: über Nacht

1. Steinpilze über Nacht im warmen Wasser einweichen. Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Porree waschen, putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Knoblauch pellen und hacken. Kalbshaxen erst mit der Hälfte des Olivenöls, dann kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben.

2. In einen eingefetteten Bräter geben und etwa 90 Minuten im Ofen garen, dabei hin und wieder mit dem Bratensaft oder mit etwas Kalbsfond übergießen. Champignons und Pfifferlinge putzen. Steinpilze ausdrücken. Alle Pilze in mundgerechte Stücke schneiden.

3. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree 5 Minuten anbraten, Knoblauch und Pilze zufügen, 3 Minuten anbraten. Fond und Sahne angießen, Soße etwas einkochen lassen. Thymian zufügen.

4. Mehl mit wenig Wasser verquirlen, zur Soße geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Haxen auf eine angewärmte Platte geben, mit der Pilzmischung servieren.

Tipp:

Dazu passt eine Reismischung mit Wildreis.